Die Ludwig-Windthorst-Schule wünscht allen Schülerinnen und Schülern sowie ihren Familien schöne, sonnige und erholsame Sommerferien!


18.06.2017

Schul-Entlassungsfeier 2017

Am Donnerstag, 15.06. war es soweit: der erste Oberschuljahrgang mit 73 Schülerinnen und Schülern wurde im Rahmen einer Feierstunde aus der LWS entlassen. Bereits um 16:00 Uhr waren alle Abschlussschülerinnen und -schüler gemeinsam mit ihren Eltern, Verwandten, Freunden und natürlich ihren Lehrerinnen und Lehrern zu einem ökumenischen Gottesdienst in die Lambertikirche eingeladen. Ab 17:00 Uhr ging es dann in der Schulaula weiter. Eingerahmt in mehrere Grußworte und in ein von Musiklehrerin Karin Retemeyer organisiertes musikalisches Programm empfingen die Abschlussschüler hier ihre Zeugnisse.

Das Wittlager Kreisblatt berichtet.

Hier geht es zu den Fotos.


13.06.2017

LWS Sommerfest

Zum Abschluss der diesjährigen Projektwoche feierte die LWS-Gemeinschaft ein großes Sommerfest. Eingeladen waren selbstverständlich alle Schülerinnen und Schüler, die aktiven und pensionierten Lehrer/innen, Eltern sowie die gesamte Schulöffentlichkeit. Trotz teilweise heftiger Regenschauer war das Interesse und der Ansturm auf die zahlreichen Angebote groß. Die Schüler präsentierten die Ergebnisse ihrer Projektwoche. Gemeinsam mit den zahlreichen Gästen konnten sie aber auch an vielen Aktionen teilnehmen, die mit Hilfe unserer Partner auf die Beine gestellt wurden: Die freiwillige Feuerwehr stellte auf dem Lehrerparkplatz ihre eindrucksvollen Fahrzeuge vor, mit den Ostercappelner Pfadfindern konnten Stockbrot und Marshmallows über einer Feuerschale gebacken werden, die Haarener Bogenschützen luden zum Schießen in die alte Turnhalle ein und die Polizei demonstrierte beim Bobbycarfahren mit Promillebrillen, wie sich Fahren unter Alkoholeinfluss anfühlt. weiter...

Auch das Wittlager Kreisblatt berichtet


11.06.2017

Projekttage zum Thema Glück in Kooperation mit dem Altenheim St. Michael

Nach der Devise: „Das Glück ist am schönsten, wenn man es mit anderen teilt,“ sammelten interessierte Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen Ideen für die Umsetzung im Rahmen unserer Projektwoche. Das direkt in der Nachbarschaft gelegene Altenheim St. Michael bot sich regelrecht an, um mit der älteren Generation über Glück zu sprechen beziehungsweise Glücksmomente hervorzurufen. Schnell stellten sich die Jugendlichen auf die Beeinträchtigungen der älteren Menschen ein, zeigten sich hilfsbereit, freundlich und interessiert. In Kleingruppen organisierten sie sich und setzten verschiedene Aktionen mit den älteren Menschen in die Tat um: So spielten sie gemeinsam Mensch ärgere dich nicht, Scrabble und Doppelkopf. Außerdem wurden Glücksbringer gebastelt, Gymnastikübungen mit dem Ball durchgeführt und das große Schwungtuch zum Einsatz gebracht. weiter... 


28.05.2017

Nachmittagsunterricht fällt aus

Aufgrund verschiedener Veranstaltungen im Schulgebäude sowie aufgrund organisatorischer Notwendigkeiten entfällt für alle Schülerinnen und Schüler der Nachmittagsunterricht zu folgenden Terminen:

 

Datum

Unterricht

Mi, 7.06.,

Do., 8.06.

Fr., 9.06.

An allen drei Tagen unterrichtsfrei nach der 5. Stunde wg. Projektwoche und Schulfest.

Do., 15.06.

Unterrichtsfrei nach der 5. Stunde wg. Schulentlassungsfeier

Mo., 19.06.

Unterrichtsfrei nach der 5. Stunde aufgrund einer Veranstaltung in der Schule.

Di., 20.06.

Unterrichtsfrei nach der 6. Stunde.

Mi., 21.06.

1.-3. Stunde Zeugnisausgabe.

 


21.05.2017

Clemens Lammerskitten kommt zum Projekttag „Europa in der Schule“ in die LWS

In diesem Mai startete zum elften Mal der deutschlandweite Projekttag „Europa in der Schule“. Politiker sind dabei aufgerufen, sich eine Schule auszusuchen und mit Schülerinnen und Schülern über Europa zu diskutieren. Der EU-Projekttag soll dazu beitragen, Europa zu entdecken und mitzugestalten. Die Wahl des Wallenhorster Landtagsabgeordneten Clemens Lammerskitten fiel auf die Ludwig-Windhorst-Schule Ostercappeln. Nach einer intensiven Vorbereitung mit ihren Politiklehrern versammelten sich am 19. Mai alle Neunt- und Zehntklässler in der Aula der Schule, um mit Lammerskitten ins Gespräch zu kommen. weiter... 


19.05.2017

Kochen als Abschluss des Bauernhofprojekts

Zum zweiten Mal fand in diesem Jahr für unsere Fünftklässler das Projekt „Von der Natur auf den Bauernhof – vom Bauernhof auf den Tisch“ statt. Am Anfang stand eine theoretische Einführung in das Thema. Es folgte der Besuch des Bauernhofs Driehaus. Den dritten Teil und sogleich den Abschluss bildete für die drei Klassen das gemeinsame Kochen in der Schulküche.

Das Wittlager Kreisblatt berichtet.

Weitere Fotos finden sich hier.


7.05.2017

Bauernhofprojekt der 5. Klassen

Das diesjährige Bauernhofprojekt der 5. Klassen führte die Kinder am 4. Mai mit dem Planwagen auf den Hof Driehaus. Die 5a berichtet: „Am Donnerstag machten wir uns gleich zu Beginn unseres Schultages auf den Weg zum Feuerwehrhaus in Ostercappeln. Als wir dort ankamen wartete schon ein Planwagen auf uns und brachte uns zum Bauernhof Driehaus. Dort angekommen gab es zunächst eine kleine Einführung und einen Rundgang über den Hof, immer begleitet wurden wir vom Hofhund. Anschließend wagten wir uns in kleinen Gruppen an die unterschiedlichen Stationen, die auf dem Hof verteilt aufgebaut waren. Wir lernten etwas über Kälberaufzucht, Bullenmast, Futterpflanzen, Silage, Treckermarken und über Weihnachtsbäume. Denn nicht nur die Tiere und der Ackerbau sind wichtig für den Hof, sondern auch die Tannenschonungen, aus denen unsere Weihnachtsbäume kommen. weiter...


4.05.2017

Lebendiger Geschichtsunterricht im Eisenzeithaus Venne

Nachdem die fünften Klassen im vergangenen Halbjahr im Geschichtsunterricht eine ganze Menge über die Eisenzeit gelernt hatten, konnten die Schüler und Schülerinnen in der ersten Woche nach den Osterferien auch einmal praktische Erfahrungen sammeln. Montag, Mittwoch und Freitag besuchte jeweils eine Klasse das Eisenzeithaus in Venne. Neben einigen wichtigen Informationen zum Eisenzeithaus und der Lebensweise der Menschen damals, konnten auch viele praktische Erfahrungen gesammelt werden. weiter…


30.04.2017

Paris, nous voilà…

Alle zwei Jahre fahren unsere Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtkurses Französisch für eine Woche nach Paris. Auch die Fahrt 2017 war ein absolutes Highlight. Alicia, Celina, Clara, Federica, Florian, Jan, Kirsten, Michael und Sara berichten: Am Montag vor den Osterferien um 8.00 Uhr war es soweit. Wir saßen im Bus: Es konnte losgehen. Wir waren bereit, eine zehnstündige Fahrt auf uns zu nehmen, um Paris zu entdecken. weiter...


"Zuhause-Festival“ 2017 in Venne

Das „Zuhause-Festival“ geht am 06.05.2017 in die zweite Runde: wieder mit dabei ist die Band „Fenster auf Kipp“. Auch im letzten Jahr stand die Band aus Venne auf der Bühne und konnte rund 350 Menschen auf die Insel locken. Neben „Fenster auf Kipp“ performt auch die Band „Kann Karate“ auf der Bühne.  „Kann Karate“ aus Berlin liegen irgendwo zwischen Indie und Punk, Melancholie und Party. „Gianna Jahto“ ist die dritte Band auf dem Zuhause Festival. Drums, E-Bass und Gesang – mehr brauchen sie nicht. weiter... 


23.04.2017

Generalprobe im „Grabungscamp“ Kalkriese

Seit vielen Jahren sind die LWS und der Museumspark Kalkriese Kooperationspartner. Was lag für die Museumsmacher daher näher, als die Schülerinnen und Schüler unserer 6. Klassen als Testpersonen für ihr neues Angebot „Grabungscamp“ einzuladen? Die Kinder wurden eigens mit einem vom Museumspark finanzierten Bus aus Ostercappeln abgeholt und nach Kalkriese gefahren. Dort wurde dann die Arbeit der Wissenschaftler praktisch nachempfunden: alle Erkenntnisse über die Varusschlacht, die im Jahre 9 nach Christi im Osnabrücker Land stattfand, haben die Geschichtsschreiber durch Funde gewonnen, die sich rund 2000 Jahre unter der Erde verbargen. Ziel des neuen Grabungscamps für Kinder und Jugendliche, das ab dem 23.04. 17 belegt werden kann, ist es, die archäologische Forschung stärker in den Blickpunkt zu nehmen. weiter...


7.04.2017

Bilingualer Unterricht für die Jahrgänge 7 und 8

Mit unseren vielfältigen Förder- und Forderangeboten verfolgen wir das Ziel, allen Schülerinnen und Schülern unserer Schule gerecht zu werden: jeder soll in seinem individuellen Tempo lernen und möglichst große schulische Erfolge erzielen. Zum kommenden Schuljahr möchten wir unser Angebot erweitern: wir planen die Einrichtung von bilingualen Kursen in den Fächern Geschichte und Biologie für die kommende Jahrgangsstufen 7 und 8. Das bedeutet, dass der Unterricht in diesen Kursen überwiegend in englischer Sprache stattfindet. Erteilt wird der Unterricht jeweils von einer Lehrkraft, die die Fächer Englisch und Geschichte bzw. Englisch und Biologie vertritt. weiter... 


5.04.2017

Ganztägige schulinterne Lehrerfortbildung am 27.04.17

Für die Lehrerinnen und Lehrer der LWS findet am Donnerstag, 27.04.17 eine ganztätige Fortbildung statt. Der reguläre Unterricht wird an diesem Tag für alle Schülerinnen und Schüler entfallen und durch einen Studientag zu Hause ersetzt. Die schriftlichen Abschlussprüfungen in Englisch werden jedoch wie geplant durchgeführt. Auch die berufsvorbereitenden Möglichkeiten des Zukunftstages (ebenfalls am 27.04.) sollen von unseren Schülerinnen und Schülern genutzt werden. Sie sind für alle Siebt- und Achtklässler verpflichtend.

Selbstverständlich stellen wir im Bedarfsfall auch Betreuungsmöglichkeiten in der Schule zur Verfügung. Die Anmeldungen erfolgen über die Klassenlehrer.


29.03.2017

Bürgermeister Rainer Ellermann zu Gast bei unseren Achtklässlern

„Die Begegnung mit vielen Menschen gehört für mich zu den schönen Seiten meines Berufs. Ich komme immer wieder gerne in die LWS und freue mich, euch für eine Unterrichtsstunde Rede und Antwort stehen zu dürfen.“ Mit dieser Eröffnung begrüßte Bürgermeister Rainer Ellermann die Klasse 8b, mit der er für 45 Minuten ebenso über die große Weltpolitik sprach wie über die Lokalpolitik vor Ort. Seit Jahren gehört die Politikstunde für jede der drei achten Klassen für den Bürgermeister zu den festen Terminen im Jahreskalender. Auch dieses Mal zeigten sich die Schülerinnen und Schüler gut vorbereitet. weiter...


7.03.2017

Tag der offenen Tür 2017

Die Ludwig-Windthorst-Oberschule Ostercappeln öffnete am 3. März ihre Türen, um sich den Viertklässlerinnen und Viertklässlern sowie deren Eltern aus Ostercappeln, Venne und Schwagstorf zu präsentieren. Als niedersächsische Oberschule der ersten Stunde hat die LWS mittlerweile mehr als 5 Jahre lang Erfahrungen darin gesammelt, Kinder mit unterschiedlichen Voraussetzungen, Begabungen und Lerntempi gemeinsam zu unterrichten. Das größte Anliegen der 45 Lehrerinnen und Lehrer ist es, allen Kindern und Jugendlichen individuell gerecht zu werden. Der Weg: Jeder lernt im eigenen Tempo im Rahmen seiner Fähigkeiten. Die Langsameren werden gefördert, sie Schnelleren gefordert. Das Ziel: Am Ende der 10. Klasse erlangt jeder seinen bestmöglichen Abschluss. weiter…

Auch das Wittlager Kreisblatt berichtet.


4.03.2017

Amerikanische Woche in der Mensa

Lust auf Burger, Chili und Co.? Dann freut euch auf die Amerikanische Woche in der Mensa!

Die Woche vom 13. bis zum 16. März steht ganz im Zeichen der traditionellen US-Amerikanischen Küche. Das Team der Mensa serviert euch pancakes with maple syrup, hamburger, cheeseburger, mac´n cheese, chili con carne, donuts and more. Enjoy your meal!


1.03.2017

Mitgliederversammlung des LWS Fördervereins

Jedes Jahr im Februar trifft sich der Vorstand des LWS-Fördervereins zu seiner turnusmäßigen Sitzung. Die 1. Vorsitzende Tatjana Schultz blickte am 27.02.17 dabei auf ein erfolgreiches Kalenderjahr 2016 zurück. So konnte der Verein durch Mitgliederbeiträge und besondere Aktionen erneut wichtige Gelder einwerben, die unseren Schülerinnen und Schülern zu Gute kommen: den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ wurden für ihre hervorragenden Leistungen seitens der Schule T-Shirts überreicht, die der Verein stark bezuschusste. Zur guten Tradition des Fördervereins gehört es, auf der Abschlussveranstaltung der Zehntklässler Preise für besonders verdiente Schulabgänger zu verleihen. Auch die Schülerbücherei hat eine jährliche Unterstützung für die Anschaffung neuer Bücher seit langem eingeplant. weiter…


20.02.2017

Mitmachen beim Zukunftstag!

Am 27. April 2017 findet der nächste Zukunftstag für Jungen und Mädchen in Niedersachsen statt. Schülerinnen und Schüler haben an diesem Tag Gelegenheit, geschlechteruntypische Berufe kennenzulernen. Viele Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber laden zu diesem Aktionstag ein: Mädchen testen ihre Talente in Technik, Handwerk und Naturwissenschaften - und Jungen erfahren, ob soziale oder pflegerische Berufe zu ihnen passen könnten. weiter...


15.02.2017

Berufsorientierende Maßnahmen an der LWS

Berufsorientierung ist ab dem 7. Jahrgang ein wichtiges Thema in unseren Oberschulklassen. Deshalb arbeiten wir als Schule möglichst eng mit den regionalen Betrieben und Institutionen (z.B. der Agentur für Arbeit) zusammen. Neben dem berufsvorbereitenden und berufsqualifizierenden Unterricht setzen wir auf Praktika und Betriebserkundungen, die unseren Schülerinnen und Schülern ein möglichst realistisches Bild der Arbeitswelt vermitteln sollen. Unser umfangreiches Berufsorientierungskonzept setzt mit zahlreichen Maßnahmen bereits früh an. weiter...


5.02.2017

Basketball- und Badmintonturnier der 8. und 9. Klassen

Was im Dezember in Form des Nikolausturniers für die Sechst- und Siebtklässler in den Disziplinen Hockey, Fuß- und Völkerball begann, fand gleich zu Jahresbeginn seine Fortsetzung: das neue Sport- und Spielekonzept des Fachbereichs Sport sieht nämlich kurz vor den Zeugnisferien ein Badminton- und Basketballturnier für die achten und neunten Klassen vor. Jede Klasse stellt dabei eine Basketballmannschaft Jungen, eine Basketballmannschaft Mädchen sowie zwei Badminton-Mixed-Mannschaften. Gespielt wurde nach dem Modus „Jeder gegen Jeden“, dadurch bekamen alle Spielerinnen und Spieler ausreichend Spielzeit. Vor einem großen, anfeuernden Publikum stand neben allen sportlichen Ambitionen der Spaß im Vordergrund. weiter... 


31.01.2017

Aufführung unserer Theater AG

„Papa, was ist ein Fremder? Wieso haben manche Menschen schwarze Haut und andere Menschen weiße Haut? Sind Ausländer anders als wir? Ist Rassismus normal? Könnte auch ich zu einer Rassistin werden? Was können wir denn tun, damit die Menschen einander nicht hassen, sondern gern haben?“ Diese und andere schwierige Fragen stellt die zehnjährige Mérième ihrem Vater, dem berühmten französisch-maghrebinischen Schriftsteller Tahar Ben Jelloun. Und der Vater erklärt der Tochter in einem einfachen und anschaulichen Gespräch, wie Fremdenfeindlichkeit und Rassismus entstehen und welche Folgen sie haben, wie Vorurteile in Diskriminierungen münden können, aber auch, dass niemand als Rassist geboren, sondern erst durch die Verhältnisse dazu gemacht wird. weiter...


20.01.2017

Fahrplan für unsere neuen Fünftklässler 2017/18

Am Ende des 1. Halbjahres schon an das nächste Schuljahr denken? Die Eltern – und natürlich die Kinder – aus den 3. und 4. Klassen blicken auf jeden Fall schon in die Zukunft, wenn sich die Frage stellt: welche Schule ist die richtige für mein Kind? Zur Entscheidungshilfe gibt es viele Informationen und Beratungsmöglichkeiten. Am Montag, 13.02.17 laden wir alle interessierten Eltern der 3. und 4. Klassen aus Ostercappeln, Venne und Schwagstorf um 19:00 Uhr zu einer Info-Veranstaltung in die LWS ein. Frau Bragulla/Grundschule Venne, Herr Heinrich/Grundschule Ostercappeln und Schwagstorf, Frau Schlie/Gymnasium Bad Essen und Herr Dr. Schubert/Oberschule Ostercappeln informieren über die Anforderungsprofile der weiterführenden Schulen und stellen deren Rahmenbedingungen, Konzepte und Lernmethoden vor. Hier geht es zu den weiteren Terminen.


18.12.2016

Nikolausturnier als Auftakt des neuen Sportprogramms

Das neue Spiele-, Sport- und Turnierkonzept des Fachbereichs Sport wurde im Herbst vom Schulvorstand und von der Gesamtkonferenz der LWS geprüft und für gut befunden. Das Ziel der Sportlehrer/innen besteht darin, allen Schülerinnen und Schülern ein transparentes und sich jährlich wiederholendes Curriculum zu bieten. Der Schwerpunkt für die Kinder der fünften Klassen liegt im Wasser: einmal pro Woche findet der Schwimmunterricht in Bohmte statt. Spätestens am Ende des Schuljahres erwerben dann alle das Jugendschwimmabzeichen in Bronze. Der Auftakt der neuen Turnierreihe gehörte allerdings den Sechst- und Siebtklässlern: beim diesjährigen Nikolausturnier am 16. Dezember maßen sich die sechs Klassen dieser beiden Jahrgangsstufen in den Disziplinen Hockey, Völkerball und Fußball. weiter... 


17.12.2016

Gesundes Frühstück zum Jahresausklang

Organisatorin Rita Tiemann und ihr Team laden in der Regel an jedem ersten Freitag im Monat die Schülerinnen und Schüler der LWS zum Gesunden Frühstück ein. Nicht so im Dezember, denn am 16.12. fand für die Sechst- und Siebtklässler/innen ein großes Spieleturnier statt. Hockey, Völkerball und Fußball unter Wettbewerbsbedingungen sorgten in der Frühstückspause für einen besonders großen Appetit. Neben dem üblichen Verkaufsstand in der Aula wurde das Frühstück deshalb dieses Mal auch in der Turnhalle angeboten. Einen solchen Ansturm wie dort habe sie in den zurückliegenden Jahren noch nicht erlebt, berichtet Frau Tiemann. weiter... 


9.12.2016

Unsere Patenfamilie

Die Advents- und Weihnachtszeit ist die Zeit, in der man viel an seine Familie und Freunde denkt. Womit kann ich meinen Liebsten zum Fest eine Freude bereiten, welche Geschenke würden wohl gefallen? Der LWS ist es wichtig, darüber hinaus auch „über den Tellerrand“ zu schauen. Aus diesem Grund engagieren wir uns seit vielen Jahren karitativ für Menschen, denen es nicht so gut geht wie uns. Bereits von 2002 bis 2012 unterstützten unsere Schülerinnen und Schüler das äthiopische Mädchen Genet Asnake. Mit verschiedenen Aktionen sammelten sie immer wieder Geld, um Genet eine gute Schulausbildung zu finanzieren. Sie konnte damit zudem nach der Schule eine kleine Wohnung, eine Matratze, eine Wolldecke, zwei Fachbücher und den Bustransfer zur Uni finanzieren.

Seit vier Jahren unterstützen wir die Familie Ayalew – einen blinden, aufgrund seiner Behinderung erwerbslosen Mann mit seinen drei Kindern. weiter... 


28.11.2016

Programm der Jugendpflege

Adventszeit – die Tage werden immer kürzer. Entsprechend schwierig ist es, sich nach der Schule noch an der frischen Luft vom Alltagsstress zu erholen. Unsere Schulsozialarbeiter Lena Wellenbrock und Yannic Gottwald, beide gleichzeitig in der Jugendpflege Ostercappeln tätig, bieten deshalb ein tolles Programm an: vom Kickerturnier über Pizzabacken bis hin zum Kinoabend reicht das interessante Angebot, mit dem ihr euch am frühen Abend die Zeit bis zu den Weihnachtsferien verkürzen könnt. Das Wittlager Kreisblatt berichtet.


23.11.2016

Schnupperpraktikum bei der Firma Kesseböhmer in Dahlinghausen

Bereits zum dritten Mal absolvierten Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 9 der Ludwig-Windthorst-Schule ein freiwilliges Schnupperpraktikum bei der Firma Kesseböhmer. An sechs Nachmittagen durften sechs ambitionierte Schülerinnen und Schüler in der Ausbildungswerkstatt / Metall tätig werden. Am Werkstück eines Traktorenmodells lernten sie verschiedene Tätigkeiten der Metallbearbeitung. Unter Betreuung der Auszubildenden und der Ausbildungsleiter Herr Mühlmeier und Herr Meyer wurde an den Maschinen gebohrt und gedreht. weiter... 


5.11.2016

Grundschultag 2016

Inzwischen hat er schon eine kleine Tradition: der Grundschultag der LWS. Auf Einladung der drei Schulsozialarbeiter unserer Gemeinde Ann-Kristin Lemme, Lena Wellenbrock und Yannic Gottwald kamen die Viertklässler der Grundschulen aus Ostercappeln, Venne und Schwagstorf in unsere Schule, um sich einmal einen Eindruck von einer weiterführenden Schule zu verschaffen. Es geht der LWS darum, dass die Kinder ein anderes – größeres – Schulgebäude kennenlernen, genauso wie auch die Schülerinnen und Schüler von den benachbarten Grundschulen, mit denen sie nach den nächsten Sommerferien möglicherweise in eine neue Klasse gehen werden. weiter... 


29.10.2016

Verkehrshelfer im Einsatz

Jeden Morgen, kurz vor 8:00 Uhr, ist viel los in der Bahnhofstraße zwischen unserer Ober- und der benachbarten Grundschule: viele Eltern bringen ihre Kinder zur Schule und sorgen für ein hohes Verkehrsaufkommen, die Geschwindigkeitsbegrenzung wird nicht von allen eingehalten und die Grundschüler haben es deshalb nicht leicht, gefahrlos ihr Ziel zu erreichen. Gemeinsam engagieren beide Schulen sich nun für eine Verbesserung der Situation. 14 von der Polizei ausgebildete Verkehrshelfer – allesamt freiwillige Neuntklässler/innen – sollen für mehr Sicherheit sorgen. Das Wittlager Kreisblatt berichtet.


24.10.2017

Ausstellung „Wi moaket mobil“ in der LWS eröffnet

Am Freitag, 21.10.2016 wurde die Ausstellung „Wi moaket mobil!“ in der Aula der Ludwig-Windthorst-Schule eröffnet. Vor rund 130 Gästen hielt Herr Landrat Dr. Michael Lübbersmann die Eröffnungsansprache, der Historiker Dr. Arnold Beuke führte die Gäste in die Ausstellung ein. Begrüßt werden konnten in der Aula auch die französischen Gäste, die im Rahmen des Bolbec-Austausches für vier Tage das Wittlager Land besuchten. Das Team der Mensa sorgte für den kulinarischen Empfang. Die Ausstellung, die sich auf ca. 30 Schautafeln dem Osnabrücker Land im Ersten Weltkrieg widmet, informiert unter anderem über den Weg in den Krieg, die Mobilmachung, Versorgung der Bevölkerung, Gesichter des Krieges und Schüler und Jugendliche im Ersten Weltkrieg. Sie ist im Raum U25 der LWS für vier Wochen zu sehen. Das Wittlager Kreisblatt berichtet.


16.10.2016

Ausstellungseröffnung in der LWS

Am Freitag, 21.10.2016 wird um 17:00 Uhr die Ausstellung „Wi moaket mobil!“ in der Aula der Ludwig-Windthorst-Schule eröffnet. Die Ausstellung, die sich dem Osnabrücker Land im Ersten Weltkrieg widmet, informiert über den Weg in den Krieg, Mobilmachung und patriotische Unterstützung, eine kurze Chronik des Krieges, Schüler und Jugendliche im Ersten Weltkrieg, Versorgung der Bevölkerung, Gesichter des Krieges, Frauen an der Heimatfront, Gesundheitswesen und Lazarette, Kriegserlebnisse und Kontakte zur Heimat, Fremdarbeiter und Kriegsgefangene. Herr Landrat Dr. Michael Lübbersmann wird die Ausstellung eröffnen, der Historiker Dr. Arnold Beuke führt die Gäste in die Ausstellung ein. Erwartet werden zur Ausstellungseröffnung die französischen Gäste, die im Rahmen des Bolbec-Austausches für vier Tage das Wittlager Land besuchen.

Alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie interessierte Eltern sind herzlich zur Ausstellungseröffnung eingeladen!


29.09.2016

Premiere unseres neuen Schulchores

Am 2. September startete Karin Retemeyer ihr neues Musikprojekt – den LWS Schulchor – mit drei Mädchen aus den 5. Klassen. Deren Begeisterung und Mundpropaganda sorgte dafür, dass der brandneue Chor schnell auf 14 Mädchen aus den Klassen 5 bis 7 anwuchs. Bereits dreieinhalb Wochen später feierte der Schulchor vor rund 120 Zuhörern seine Premiere. Im Rahmen der festlichen Einweihung des Denkmals „Tintenfass und Feder“ auf dem Ostercappelner Markplatz begeisterten die Mädchen ihre Zuhörer mit den Stücken „Bunt sind schon die Wälder“ und „Heute hier, morgen dort“. Das Wittlager Kreisblatt berichtet.

Hier geht es zu den Fotos.


29.09.2016

Schulabschlüsse

Die LWS ist jetzt durchgängig, das heißt, von der 5. bis zur 10. Klasse, Oberschule. Obwohl wir an dieser Schulform nicht zwischen Haupt- und Realschülern unterscheiden, werden bei uns nach wie vor drei verschiedene Schulabschlüsse erworben: 1. der Sekundarabschluss I – Hauptschulabschluss, 2. der Sekundarabschluss I – Realschulabschluss und 3. der Erweiterte Sekundarabschluss I – Berechtigung zum Besuch eines Gymnasiums. Im Juni 2017 wird der erste Oberschuljahrgang entlassen. Unter welchen Bedingungen erlangen unsere Schülerinnen und Schüler welchen Abschluss? Hier geht es zu den Regelungen.


25.09.2016

Kennenlernfahrt unserer Fünftklässler

Auch in dem Jahr verbrachten unsere Schülerinnen und Schüler der neuen 5. Klassen ein paar spannende Tage auf ihrer Kennenlernfahrt in Bad Essen. Kennenlern- und Kooperationsspiele, freies Spielen, ein abenteuerliches Teamtraining und eine feurige Mutprobe standen auf unserem Plan. Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich die Schülerinnen und Schüler am Montagmorgen mit ihren Lehrkräften und den Schulsozialarbeitern Yannic Gottwald und Lena Wellenbrock am Haus Sonnenwinkel. Die Zimmer wurden bezogen und Haus und die Umgebung erkundet, bevor es in den beiden großen Gruppenräumen mit einer Kennenlernrunde losging. weiter... 


25.09.2016

Die neuen Schülervertretungen sind gewählt

Die Schülerinnen und Schüler der LWS haben gewählt: Valeria Blem (9a), Johanna Niehaus (10a) und Clara Holtmeyer (10b) bilden das neue Schülersprecherinnen-Team. Sie werden im Schuljahr 2016/17 die Interessen ihrer Mitschüler/innen vertreten, sind Ansprechpartnerinnen für Schüler, Lehrer, Eltern und Schulleitung; sie sind in verschiedenen schulischen Gremien vertreten und vieles mehr. Auch die neuen Klassensprecher/innen stehen fest.


15.09.2016

Waldjugendspiele 2016

Wenn man sich als Schüler an einem Dienstagvormittag zur richtigen Zeit am richtigen Ort wähnt, dann muss schon alles perfekt zusammenpassen. Genau dieses Gefühl hatten am 13. September unsere 72 Siebtklässler. Bei 25 Grad im Schatten fühlten sie sich im Ostercappelner Wald bestens aufgehoben. Eingeteilt in neun Gruppen durchliefen sie einen Parcours von insgesamt neun Stationen, die von den Mitgliedern des Ostercappelner Hegerings liebevoll aufgebaut worden waren. In dem schönen Teil des Wiehengebirges – quasi vor den Toren der Schule – suchten, erkundeten und rätselten die Schülerinnen und Schüler. weiter... 


28.08.2016

LWS-Läufer-Team gewinnt Pokal

Mit eindrucksvollen 162 Gesamtkilometern gewinnen die Läuferinnen und Läufer der LWS den Paul-Moor-Benefiz-Lauf 2016 in Bersenbrück. Zur Belohnung nehmen die stolzen Schülerinnen und Schüler den von Bundeskanzlerin Angela Merkel gestifteten Wanderpokal entgegen. Der im Rahmen der 10. Sommerolympiade stattfindende Lauf steht unter dem Motto „Inklusion und Integration“. Für jeden gelaufenen Kilometer sponsert die VGH-Versicherung 1,- €; Geld, das der Heilpädagogischen Hilfe in Bersenbrück zugute kommt. weiter... 


26.08.2016

Berufsorientierende Maßnahmen 2016/17

Fit für den Beruf – dies ist die Maxime unserer berufsorientierenden Maßnahmen, die wir für unsere Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse durchführen. Von praktischen bis zu sprachlichen Schwerpunkten in den Wahlpflichtkursen, über das Betriebspraktikum in Klasse 9 bis hin zum Sozialpraktikum unserer Zehntklässler reicht das Angebot der LWS. Wir kooperieren dabei eng mit den Betrieben in unserer Region, mit der Agentur für Arbeit und vielen weiteren Partnern. Wichtig ist uns stets, unsere Schülerinnen und Schüler durch praktische Erfahrungen für eine berufliche Richtung zu interessieren. Zum Jahresplan unserer Neunt- und Zehntklässler geht es hier.


19.08.2016

LWS in Bewegung

Im Fachbereich Sport war schon immer viel Bewegung. Viele Veranstaltungen haben sich fest an der LWS etabliert. Seit Jahren nehmen unsere Fußballer am BarmerCup teil, sehr erfolgreich waren ebenso unsere Leichtathleten, die für „Jugend trainiert für Olympia" an den Start gingen, dem mit 800.000 Teilnehmern weltgrößten Schulsportwettbewerb. Auch die Bundesjugendspiele sind im LWS-Jahreskalender nicht mehr wegzudenken. Doch die Sportlehrer/innen dehnen ihre Angebote nun für alle Jahrgänge weiter aus. weiter... 


7.08.2016

Neu: Mensa-Chips

Ab diesem Schuljahr haben alle Jahrgänge 5-10 dienstags und donnerstags verpflichtenden Nachmittagsunterricht.

Um die Warteschlangen in der Mensa zu verkürzen, haben wir ab sofort ein neues „Chips-System“ eingeführt:

Dienstags und donnerstags lassen die Schülerinnen und Schüler, die ein warmes Mittagessen bestellt haben, ihre Mensakarte bereits in der großen Pause am Kiosk in der Aula einlesen und erhalten einen Chip:

Blau:           Menü 1

Weiß:          Menü 2

Violett:        Menü 3 / vegetarisch

Vorteil: Die Einlesezeit in der Mensa bei der Essensausgabe wird eingespart.

Die Schülerinnen und Schüler geben in der Mensa ihren Chip ab und erhalten ihr Essen.

Um die Chip-Ausgabe in den Pausen zu entzerren, gilt folgende Regelung:

Dienstag und Donnerstag, 1. große Pause: Jahrgänge 7-9

Dienstag und Donnerstag, 2. große Pause: Jahrgänge 5,6 + 10

Montags und mittwochs werden, wie bisher, in der Mensa die Karten eingelesen.

 

Wir wünschen weiterhin guten Appetit!


20.06.2016

Schulentlassungsfeier 2016

In einem feierlichen Rahmen wurden am 16. Juni 74 Schülerinnen und Schüler aus der LWS entlassen. Das musikalisch anspruchsvolle Programm stand unter dem Motto „Wege, die uns weiterführen“. Die Highlights setzten die Schüler unter der Leitung von Musiklehrerin Karin Retemeyer selbst mit einer großen Beteiligung an Sängern und Instrumentalisten. Oftmals war an diesem Nachmittag die Rede von Geschichte, schließlich verließen die jeweils zwei letzten Haupt- und Realschulklassen die LWS. Die beiden Klassenlehrer der 10R2, Doris Preuß und Konrektor Günther Wibbeler, erlebten nach 30 Jahren in Ostercappeln ihre letzte Abschlussfeier, beide werden zum Ende Ende des Schuljahres ebenso pensioniert wie Helmut Grammann, Rita Lühker und Klaus-Peter Nicolaus.

Wehmut kam auch auf beim letzten Auftritt der 10R1-Klassenband „One Unit“ um Esther Drachenberg, Melissa Ostendarp, Angelina Stiller, Matthis Wagenleitner, Radion Gross, Tobias Kemler und Tom Jaroschinski. Die Band wurde vor über drei Jahren gegründet und sorgte auf vielen Schulveranstaltungen mit ihren Auftritten für Begeisterung.

Hier geht es zu den Fotos.

 

Auch das Wittlager Kreisblatt berichtet.


20.06.2016

Projekt „Generationenwerkstatt“ erfolgreich beendet

Das Projekt „Generationenwerkstatt“ haben die beiden Achtklässler Sammy Brackmann und Henrik Harmeyer erfolgreich absolviert. Unter der fachkundigen Anleitung von Konrad Lohrmann fertigten beide in der Tischlerei Vielstädte in Hitzhausen das Spiel Wikingerschach an. Im Beisein von Tischlermeister und Firmeninhaber Matthias Vielstädte und Anleiter Konrad Lohrmann übergaben die Schüler pünktlich zu Ferienbeginn ihrer Schule das in eine handliche Holzbox eingepackte Spiel. Schulsozialarbeiter Yannic Gottwald und Schulleiter Dr. Stefan Schubert freuen sich über das tolle Geschenk. Gottwald berichtete, dass das Spiel noch in den Sommerferien im Rahmen des Ferienprogramms eingeweiht wird, anschließend steht es dann den LWS-Schülern in den Pausen zur Verfügung.

Das Wittlager Kreisblatt berichtet.


17.06.2016

Die Schülerfirma der LWS belohnt sich selbst!

25 Schülerinnen und Schüler der Klassen 8-10 können auf ein anstrengendes, aber vor allem erfolgreiches Jahr in der Schülerfirma zurückblicken.  Nach fast 40 vergangenen Schulwochen und 400 Pausen, in denen 1800 Brötchenhälften verkauft wurden, durften sich die Schüler für ihre vielfältigen Leistungen rund um die Schülerfirma belohnen. Am Dienstag, den 7. Juni 2016, fuhren die Schüler gemeinsam mit den Lehrerinnen Susanne Laumann und Verena Brockschmidt mit dem Bus nach Rieste. Dort stiegen sie in 3er und 4er Kanus um und begannen eine Paddeltour nach Bersenbrück auf der Hase. weiter... 


 

Viele Artikel und Informationen aus den zurückliegenden Schuljahren finden Sie unter Rückblicke