Mathematik

An der LWS wird das Fach Mathematik im 5. Jahrgang im Klassenverband erteilt. Von der 6. Bis zur 10. Klasse werden die Schüler in Fachleistungskursen (E-Kurs, G-Kurs) unterrichtet. Ein Wechsel zwischen den Kursen (in beide Richtungen) ist bei entsprechender Leistung jederzeit möglich.

Die Note im Fach Mathematik setzt sich nach Fachkonferenzbeschluss im nächsten Schuljahr wieder  zusammen aus 60 Prozent schriftlicher Leistung und 40 Prozent mündlicher Leistung.

Eine Förderstunde ist an die 4 Stunden Fachunterricht, die die Stundentafel vorsieht, angehängt, so dass Mathematik in allen Jahrgängen 5-stündig unterrichtet wird, solange es der organisatorische Handlungsspielraum zulässt.

Die Jahrgänge 5 – 9 arbeiten an der LWS  im nächsten Schuljahr überwiegend mit i-Pads, natürlich auch im Mathematikunterricht. Wichtig bleibt trotzdem die „handwerkliche“ Ausbildung der Schüler*Innen, was den Umgang mit dem Bleistift, Geodreieck und Zirkel anbelangt. Demzufolge werden diese Grundfertigkeiten aus dem Bereich der Geometrie weiterhin im Mathematikheft eingeübt.