Projekttage zu „Gesundheit und Bewegung“

In der letzten Woche vor den Sommerferien fanden an unserer Schule inspirierende Projekttage statt, die ganz im Zeichen von „Gesundheit und Bewegung“ stand. Gesundheit und Bewegung sind zentrale Bausteine eines ausgeglichenen Lebensstils. Regelmäßige körperliche Aktivität trägt nicht nur zur körperlichen Fitness bei, sondern fördert auch die geistige Gesundheit. Eine ausgewogene Ernährung und ein positives Mindset sind ebenso wichtig, um das allgemeine Wohlbefinden zu steigern. Unsere Projektwoche zielte darauf ab, diese Aspekte praktisch und theoretisch zu erkunden und den Schülerinnen und Schülern wertvolle Erkenntnisse für ihren Alltag zu vermitteln. An zwei Tagen tauchten die Schülerinnen und Schüler tief in die Thematik ein und erlebten eine Vielzahl spannender Projekte, die die Bedeutung von körperlichem und geistigem Wohlbefinden betonten.
Spannende Beispiele aus insgesamt 15 Projektangeboten:

Diva Walk: Am Mittwoch machte sich die Wandergruppe auf den Weg nach Bad Essen. Unter dem Motto „Natur hautnah erleben“ entdeckten die Teilnehmer die Vielfalt der Pflanzenwelt und lauschten den zauberhaften Vogelstimmen. Diese Wanderung bot die Gelegenheit, die Schönheit der Natur bewusst zu erleben und gleichzeitig in Bewegung zu bleiben.

Alles Zucker?: Diese Projektgruppe nahm unsere Lebensmittel genauer unter die Lupe und begab sich auf Zuckersuche. Durch verschiedene experimentelle Versuche und Recherchen erfuhren die Schülerinnen und Schüler, wie viel Zucker in unseren alltäglichen Nahrungsmitteln steckt. Die überraschenden Ergebnisse regten viele zum Nachdenken an und förderten ein bewussteres Ernährungsverhalten.

Kosmetik: Am ersten Projekttag beschäftigte sich die Gruppe „Kosmetik“ mit theoretischem Wissen über Inhaltsstoffe von Kosmetikprodukten. Am zweiten Tag durften die Schülerinnen und Schüler ihre eigenen Kosmetikprodukte wie Badesalz oder Seife herstellen.

Mindset: Ein weiteres zentrales Thema war das Mindset. In dieser Gruppe diskutierten die Teilnehmer über Lebensperspektiven und trainierten eine positive Denkweise. Dies sollte den Schülerinnen und Schülern helfen, Herausforderungen des Alltags optimistisch und selbstbewusst zu begegnen.

Schulgarten: Der Schulgarten wurde auf die bevorstehenden Sommerferien vorbereitet. Das Vorher-Nachher-Foto kann sich zeigen lassen. Die Gruppe beschäftigte sich außerdem mit der Bestimmung von Pflanzen und lernte, welche Kräuter und Blumen aus dem Garten und dem Wald essbar sind. Dieses Projekt förderte das Verständnis für die Natur und den nachhaltigen Umgang mit Pflanzen.

Spiel – Satz – Sieg: Auf der wunderschönen Tennisanlage in Ostercappeln konnten die Schülerinnen und Schüler ihre sportlichen Talente unter Beweis stellen. Unter Anleitung wurden grundlegende Techniken des Tennisspiels vermittelt und in spannenden Matches erprobt.

Wie gut kennst du deinen Körper?: Diese Gruppe widmete sich der körperlichen Aktivität und einem gesunden Lebensstil. Die Teilnehmer erhielten Einblicke in verschiedene Trainingsformen wie Yoga und Pilates und lernten, wie wichtig regelmäßige Bewegung für das Wohlbefinden ist.

Feel-Good-Manager: Unterschiedliche Aktivitäten wie Geschicklichkeitsspiele oder eine spannende Schnitzeljagd durch Ostercappeln sorgten für Spaß und Bewegung. Dieses Projekt stärkte den Teamgeist und förderte die soziale Interaktion.

Körperbewusstsein entwickeln: In einem modernen Bramscher Fitnessstudio bekamen die Schüler die Grundlagen eines ausgewogenen Trainings für den gesamten Körper vermittelt. Auf der Grundlage einer theoretischen Einführung erstellten sie einen ausgefeilten Trainingsplan und setzten diesen in die Tat um.

Waldbaden: Bewegung im Wald tut gut und ist gesund. Wir gehen auf Tuchfühlung mit dem Ökosystem Wald und bauen dabei Stress ab und genießen die Schönheit der Natur. Es soll sogar gegen chronische Erkrankungen helfen.

Die Projektwoche „Gesundheit und Bewegung“ war ein voller Erfolg. Mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Projekten wurde die wichtige Bedeutung von körperlicher und geistiger Gesundheit eindrucksvoll in Szene gesetzt. Die Schülerinnen und Schüler konnten wertvolle Erfahrungen sammeln und wurden dazu angeregt, Gesundheit und Bewegung auch in ihren Alltag zu integrieren.

Wir freuen uns schon auf weitere inspirierende Projekte im kommenden Schuljahr!