Schulentlassungsfeier 2024

Viele strahlende Gesichter sah man am 14. Juni auf der Bühne in der LWS-Aula. 53 Schülerinnen und Schülern der drei zehnten Klassen nahmen an diesem Tag ihr Abschlusszeugnisse in Empfang; zudem verließen sechs Neuntklässler die Schule, zumeist, um mit dem Hauptschulabschluss eine Ausbildung zu beginnen. Die Aula war bis auf den letzten Platz gefüllt und die Gäste durften ein großartiges Bühnenprogramm genießen.

Nachdem Konrektor Timo Ortmeyer alle Abschlussschüler, deren Familien und zahlreiche weitere Gäste begrüßt hatte, hielt Schulleiter Stefan Schubert die Abschlussrede. Er betonte dabei, dass die Leistungen in diesem Jahrgang besonders gut ausgefallen waren. Es folgten Grußworte des Bürgermeisters Erik Ballmeyer und des Schulelternratsvorsitzenden Ulf Lemke. Torben Kuhlenkasper überreichte gleich vier Schülerinnen einen Preis des Rotary Clubs Bad Essen-Melle für deren besondere Leistungen. Die Schülervertreter Madita, Vanessa und Levi bedankten sich im Namen der Abschlussschüler für die schöne Schulzeit und ließen diese revuepassieren.

Getragen wurde die Veranstaltung durch viele musikalische Höhepunkte. Musiklehrerin Marion Braune-Villafana gelang es, sowohl ihre Schulband als auch den Großteil der Abschlussschüler auf die Bühne zu holen. Wie schon zuvor im Abschlussgottesdienst, als die Schüler unter der musikalischen Leitung von Anne Niehues-Gutendorf musikalische Glanzlichter setzten, waren die musikalischen Darbietungen auf der Aula-Bühne ein Genuss für die rund 220 Gäste.

Jonah Lorenz, der bereits das Bild für das Programmheft zeichnete, hatte während des anschließenden Sektempfangs eine besondere Überraschung parat: Auf dem Schulhof überreichte er Schulleiter Schubert ein Bild der LWS, das er im Laufe der zurückliegenden Monate mit viel Liebe zum Detail angefertigt hatte. Dieses Wimmelbild, in dem sich bei genauer Betrachtung zahlreiche typische Schulszenen und viele bekannte Gesichter entdecken lassen, stand sofort im Mittelpunkt des Interesses. Es wird einen würdigen Platz im frisch gestrichenen Schulgebäude erhalten.

Die LWS bedankt sich bei allen, die mit zahlreichen Aktionen und viel Engagement diesen schönen Schulabschluss ermöglicht haben.

Das Wittlager Kreisblatt berichtet.